Campus
 
Studium Archäologie Studium Biologie Studium Chemie Studium Geowissenschaften Studium Mathematik Studium Medizin Studium Physik Studium Psychologie Studium Technik

Studium Medizin

Die Medizin (lat. ars medicina, “Heilkunst“) ist allgemein die Wissenschaft von den gesunden und kranken Funktionszuständen des menschlichen (Humanmedizin), tierischen (Veterinärmedizin) und pflanzlichen (Phytomedizin) Organismus, wobei die naturwissenschaftlichen Fachgebiete Biologie, Pharmakologie, Chemie und Physik die Grundlagen bilden. Wesentliche Schwerpunkte sind Erforschung von Ursachen und Erscheinungsformen sowie Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen. Humanmedizin und Veterinärmedizin gliedern sich auf Grund der Vielfältigkeit der Krankheitserscheinungen und ihrer Behandlungsmöglichkeiten in eine Reihe von Fachgebieten, wobei die Zahnmedizin hierbei eine Sonderstellung einnimmt.

Medizin – Zahnmedizin - Tiermedizin

Von Prof. Dr. Peter Walter

In der Medizin geht es vor allem um die Behandlung von Kranken. Es handelt sich um ein sehr altes Fach, dass die Menschen in allen Kulturen seit ihrer Existenz bewegt hat und bewegt. Im Laufe der wechselvollen Geschichte des Faches hat sich in den ... mehr

Das Studium der Medizin

Von Prof. Dr. Peter Walter
Die Zulassung in allen drei medizinischen Fächern erfolgt über die Zentralstelle zur Vergabe von Studienplätzen ZVS (www.zvs.de). Diese führt im Auftrag das Auswahlverfahren der Hochschulen (AdH) durch. Das Auswahlverfahren variiert von Standort zu ... mehr
 

Besonderheiten und Schlußbemerkung

Von Prof. Dr. Peter Walter
Die medizinische Ausbildung dauert recht lange, allerdings sind die arbeitszeitlichen Belastungen geringer geworden. Die Arbeitsmöglichkeiten in diesen Fächern sind außerordentlich vielfältig und erstrecken sich weit über den diagnostischen und ... mehr

Ein Projekt von

Literatur

Wolfgang Eckart, Robert Jütte

Medizingeschichte
Methoden und Theorien der Medizingeschichte

Artikel / Dossiers

Krebs – sind Stammzellen schuld?
Operations-Trainingssysteme in der Medizin
Operieren am Computermodell Simulatoren helfen dem angehenden Mediziner, das notwendige ...
Immunzellen – stark durch Synapsen
Zu diesem Artikel bieten wir Ihnen Unterrichtsmaterialien für die gymnasiale Oberstufe: ...
Medikamente gegen den Hirnverfall
Klone und Stammzellforschung
Stammzellen gelten als potenzielle Alleskönner: Sie sollen defekte Organe regenerieren und ...
Grippe
Jahr für Jahr ziehen Grippewellen um die Welt - und immer steht die bange Frage im Raum: Stehen wir ...
Malaria
Die Malaria - früher als Sumpf- oder Wechselfieber bezeichnet - ist die für Menschen am häufigsten ...
Diabetes
Alzheimer und Demenz
Im Zuge der steigenden Lebenserwartung rückt die Alzheimerkrankheit immer mehr in den Fokus der ...
HIV und Aids
Zu Beginn der 1980er Jahre grassierte eine rätselhafte Krankheit in den USA. Im Jahr 1984 konnte ...
Das Immunsystem
Das Immunsystem ist ein hochkomplexes Abwehrsystem, das unseren Organismus vor Viren, Bakterien oder ...
Altern
Hirnforschung
In der Hirnforschung treffen sich Neurobiologie und -physiologie, kognitive Neurowissenschaft und ...

© Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH Impressum Kontakt